HBV-Verbandstag 2021

federball-badminton

Am Mittwoch, 08. September 2021 fand der diesjährige HBV-Verbandstag unter Einhaltung der Hygiene- und Schutzmaßnahmen im Haus des Sports statt.
Präsident Wolfgang Wienefeld begrüßte zu Beginn die Vertreter von 26 (von 51) Vereinen.

Wahlen:
Vizepräsident Sport Jan Erik Schenkel wurde in Abwesenheit einstimmig für zwei weitere Jahre in seinem Amt bestätigt.

Zur großen Freude des HBV-Präsidiums konnte ein neuer Mitstreiter für das Amt des Vizepräsidenten Finanzen gefunden werden. Marius Hoffmann (Oststeinbeker SV) wurde einstimmig für zwei Jahre gewählt.

Das Amt des Vizepräsidenten Leistungssport bleibt weiter unbesetzt. Für diesen Bereich wurde kein Mitstreiter gefunden.

Bei den Ausschüssen wurde Tim Struck in seinem Amt als Ausschussvorsitzender für Schiedsrichterwesen und auch Alexander Frenzel in seinem Amt als Ausschussvorsitzender für Breitensport einstimmig wiedergewählt.

Sebastian Schmidt und Björn Kirsch sind die beiden Kassenprüfer für das kommende Jahr.

Vielen Dank an alle, die den HBV durch ihre ehrenamtliche Arbeit unterstützen.

Ehrungen:
Aufgrund der Corona-Pandemie haben wir auch in diesem Jahr wieder auf die Ehrung auf dem HBV-Verbandstag verzichtet. 

Zum Ende des Verbandstages ging es unter dem Punkt „Sonstiges“ noch einmal um die Corona-Pandemie. Der Ausschuss für Spielbetrieb hofft, dass unter Einhaltung von Hygiene- und Schutzmaßnahmen ein „normaler“ Spielbetrieb in der kommenden Saison stattfinden kann.