Ankündigung Heimspiele vom TSV Trittau (1. Bundesliga) und vom Horner TV in der 2. BL

Federball_shuttlecock

ENDLICH WIEDER BADMINTON!

Horner TV – 2. Badminton-Bundesliga

Am kommenden Wochenende geht die Badmintonabteilung des Hamburg-Horner TV zum 2. Mal in Folge und zum 3. Mal in seiner Geschichte in die Bundesligasaison.
Die Mannschaft bleibt gegenüber der letzten Saison praktische unverändert.

Die jüngsten Nachwuchsspieler der neuen Saison sind die mehrfachen Deutschen Jugendmeister und Bundeskaderathleten Matthias Kicklitz (16) und Thuc Nguyen (15). Mit Annika Schreiber (19) und Hauke Graalmann (19) treten zwei weitere Nachwuchstalente und Kaderathleten an.  Alexander Semrau, Mats Hukriede und Finn Glomp machen als erfahrene Routiniers das Team komplett. Unterstützt wird die Mannschaft durch unsere zwei jungen Schottischen Spieler Holly Nevall und Alex Dunn.

Auch diesmal ist der Klassenerhalt das Ziel und eine Position im Mittelfeld der Tabelle wäre großartig. „Wir werden versuchen, an das Ergebnis vom Vorjahr anzuknüpfen.“, sagt Teammanager Thorsten Flato, der seit vielen Jahren das Team begleitet.

Die Spieler vom Horner TV hoffen auf viele Fans und eine tolle Zuschauerkulisse bei ihren Heimspielen im Sportpark Öjendorf.

Die Saison beginnt am Samstag, den 8.9.18 um 14:00 Uhr mit einem Heimspiel gegen den 1. BV Mülheim 2.

Am Sonntag, den 9.9.18 um 14:00 Uhr wird das 2. Spiel der Hinrunde gegen den SG SC/VfB Peine in Peine ausgetragen.

Einlass: 13.00 Uhr
Spielbeginn: 14.00 Uhr

Eintritt: Erwachsene: 4€ (inkl. 1€ Verzehrchip)
Ermäßigt: 2€

———————————————————————————

TSV Trittau 1. Bundesliga, 1. und 2. Spieltag

 Sonnabend, 08. September: TSV Trittau – SV Fun-Ball Dortelweil

 Sonntag, 09. September: TSV Trittau – TSV 1906 Freystadt

 Spielbeginn: jeweils 15:00 Uhr

Die 1. Badminton-Bundesliga startet für den TSV Trittau mit zwei Heimspielen am 08. und 09. September. Auftaktgegner ist der SV Fun-Ball Dortelweil aus Bad Vilbel. In der vergangenen Saison konnten beide Teams beim direkten Aufeinandertreffen jeweils ihr Heimspiel gewinnen, die Hessen belegten in der Abschlusstabelle den achten Rang.

Im zweiten Spiel am Sonntag ist der TSV 1906 Freystadt aus der Oberpfalz zu Gast: Freystadt musste nach dem neunten Platz in der regulären Saison in der Relegationsrunde zur 1. Bundesliga nachsitzen, überzeugte dort aber mit zwei Siegen und spielt daher auch in der Saison 2018/19 in der höchsten deutschen Spielklasse. In der vergangenen Spielzeit konnte der TSV Trittau beide Partien gegen Freystadt für sich entscheiden.

Der TSV Trittau möchte mit einem erfolgreichen Saisonstart den Grundstein für einen sicheren Klassenerhalt legen. Ob der TSV Trittau den Blick auch diese Saison auf die obere Tabellenhälfte richten kann, muss sich erst zeigen: Die Abgänge einiger Spieler, darunter Milosz Bochat und vor allem Iris Tabeling, sind nicht leicht zu kompensieren. Über fünf Neuzugänge dürfen sich die Mannschaften der 1. und 2. Bundesliga freuen: Gergely Krausz (Ungarn), Matthew Clare (England), Jessica Hopton (England), Fee Teng Liew (England) und Ciara Torrance (Schottland). In den beiden vorangegangenen Spielzeiten erreichte die Trittauer Mannschaft das FinalFour-Turnier und belegte jeweils am Ende Rang vier. Beide Spiele am kommenden Wochenende finden wie üblich in der Sporthalle des Gymnasiums Trittau statt und beginnen um 15 Uhr.

Hier geht´s zum Flyer für den Doppelspieltag sowie die Ankündigung aller Heimspiele.

Mit sportlichen Grüßen
Stefan Jacobs
– TSV Trittau –